Die Felix-Nussbaum-Schule im Überblick

Geschrieben von MK am .

  • 2018-12-06-Hauswrirtschaft Kleinostendarp-2
  • 2018-12-06-Werken Kleinostendarp-13
  • 43DBE0D0-EA23-4302-BA0A-5E5D91FB4E7F
  • 01A46007-7A67-4F0C-A156-9CF872FC6926
  • A8C734B7-59EF-43E6-AE86-5C69E014EFB7

    Aufgaben und Ziele

    Die Felix-Nussbaum-Schule hat wie alle anderen Hauptschulen in Niedersachsen die Aufgabe, den Schülerinnen und Schülern nach dem Besuch der Hauptschule berufsbezogene als auch weitere schulische Bildungswege zu eröffnen.

    Den Lehrerinnen und Lehrer der Felix-Nussbaum-Schule ist es sehr wichtig, dabei stets die Gesamtpersönlichkeit der Schülerinnen und Schüler zu sehen sowie kreative Fähigkeiten zu erkennen und zu fördern.

    Daten & Fakten

    Anzahl der Schüler/-innen: ca. 290

    Anzahl der Lehrer/-innen: ca. 26

    Anzahl der Klassen: 13

    Schüler pro Klasse: max. 26

    Besondere Ausstattung

    Das besondere Ganztagsangebot

    Die Felix-Nussbaum-Schule versteht sich in Form einer Ganztagsschule als "Ort des Lernens und der Begegnung". Hier haben die Schülerinnen und Schüler optimale Bedingungen, ihre besonderen Fähigkeiten auch in Verbindung mit ihren Mitschülerinnen und Mitschülern zu entwickeln.

    An zwei Nachmittagen finden 2 Stunden verpflichtender Unterricht statt, an drei weiteren Nachmittagen werden ihnen außerunterichtliche (freiwillige) Angebote gemacht. Das sieht konkret wie folgt aus:

    Zeit

     Montag

     Dienstag

    Mittwoch 

    Donnerstag 

     Freitag

    8.00-13:15 Uhr

     Unterricht   Unterricht   Unterricht   Unterricht   Unterricht

    13:15-14:00 Uhr

    • Mittagspause
    • Schulmensa
    • offene Angebote
    • Mittagspause
    • Schulmensa
    • offene Angebote
    • Mittagspause
    • Schulmensa
    • offene Angebote
    • Mittagspause
    • Schulmensa
    • offene Angebote
     

    14:00-15:35 Uhr

      Unterricht  freiwillige AGs   Unterricht freiwillige AGs freiwillige AGs

    Am Montag und Mittwoch wird der verpflichtende Unterricht ergänzt in Form von Arbeitsgemeinschaften und einer Verfügungsstunde.

    Das außerunterrichtliche (freiwillige) Angebot beinhaltet Hausaufgabenbetreuung und AGs wie z. B. Schach, Mofa-Führerschein, Hockey, Fußball, Musikinstrumentalunterricht.

    Dabei gilt: Wer sich für einen Kurs anmeldet, muss auch regelmäßig teilnehmen.

    Angebote in der Mittagspause

    Begleiteter Übergang von der Grundschule in die Felix-Nussbaum-Schule

    Sport

    Alle wichtigen Sportstätten liegen in unmittelbarer Nähe: eigene Sporthalle, eigener Sportplatz, eigener Kunstrasenplatz, eigene Tartanbahn, Sportbad Nettebad, eigene Beachvolleyball-Anlage. Die Schule verfügt über modernstes Equpment.

     Neue Technologien

    Die Nutzung eines abgesicherten Intranets (ISERV) mit Zugang für alle Schülerinnen und Schüler zwecks Information und Kommunikation ist garantiert.

    Musik

    Die Felix-Nussbaum-Schule nimmt in Kooperation mit der Musik- und Kunstschule der Stadt Osnabrück an zahlreichen Musikwettbewerben und Auftritten aktiv teil. Schülerinnen und Schüler aller Klassenstufen spielen in einer durch die Musik- und Kunstschule begleiteten Schulband.

    Theater

    Kooperation mit den städtischen Bühnen: Jede Klasse besucht pro Jahr eine Aufführung.

    Aufführung eines Theaterstückes pro Jahr durch den Wahlpflichtkurs Theater.

    Schulchronik

    Schulleitung

    Schulleiter: Frau B. Vollmer (ab 1.8.19 komissarisch)

    Stellvertretende Schulleiterin: 

    Verwaltung

    Schulsachbearbeiterinnen: Frau S. Riepenhoff & Frau B. Böwer; Frau K. Schomaker (Mittagessen-Abo)

    Technik

    Schulassistent: Herr R. Steins-Tiemann

    Hausmeister: Herr V. Bäumler, Herr n.n.

    Beratung

    Schulsozialarbeit: Frau Petra Schaumann, Herr Alexander Reimer (FOKUS e.V.), Frau Dietmar Drop (Sozialarbeit in schulischer Verantwortung)

    Beratungslehrer: Herr B. Lindemann

    SV-Lehrerin: Frau A. Hüske & Frau A. Felsch